Tagesprogramm

Tagesprogramm

Das Tagesprogramm für unser Jubi-Event in St. Stephan steht hier ab sofort als PDF-Datei zum Download bereit.

Bitte beachte:
Das Programm und alle Angaben sind provisorisch und werden von uns laufend ergänzt.
Es lohnt sich, hin und wieder vorbei zu schauen.

Tagesprogramm (Stand: 7. Juni 2017):
Programm Jubi-Treffen (DE)
Programme (FR)
Programme (EN)

Situationsplan Flugplatz St. Stephan

Wie ist unser Festgelände organisiert? 
"Klick auf Bild" öffnet die PDF-Version des Plans

Tourismusbüro St. Stephan

Am Freitag und Samstag ist der Tourismusverein St. Stephan jeweils von 8:00 h bis 12:00 h und von 16:00 h bis 18:00 h  mit einem Stand auf dem Jubi-Gelände vertreten. Hier bekommst du Tipps für deine eigenen Ausflüge und Entdeckungen in der Region.

Ein Besuch auf den beiden Homepages gibt dir bereits jetzt einen guten Eindruck über die schöne Landschaft und mögliche Aktivitäten im Simmental.
Falls du während unseres Jubi-Treffen nicht auf dem Gelände campen willst, findest du auf diesen Seiten Infos zu Hotels und anderen Unterkünften.

Gemeinde: http://ststephan.ch/de/Tourismus_und_Freizeit
Tourismusbüro Lenk/oberes Simmental: https://lenk-simmental.ch

oberes Simmental

Die Welt erobern?

Die Schatzinsel suchen, sich gegen Seeungeheuer kämpfen, abtrünnige Seeräuber verfolgen und auf des toten Manns Kiste mit einer Buddel voll Rum!

Unsere kleinen "Piraten" durchpflügen mit ihrem Schiff die Weltmeere und bestehen Abenteuer, von denen sie noch in mancher klaren Sternennacht erzählen werden.

Hüpfburg

Die Alpen aus dem Helikopter entdecken?

Die Firma Swisshelicopter bietet den Besuchern unseres Jubi-Treffens Helikopter-Rundflüge an. Der Heli ist am  Samstag 15. Juli auf unserem Gelände stationiert.

Ein kurzer Rundflug durch die herrlichen Berge des oberen Simmentals oder eine Abenteuer-Ausflug mit Zwischenlandung auf dem ewigen Eis eines Gletscher?

Vieles ist möglich! Die Flüge kannst du direkt vor Ort buchen. 

oberes Simmental

Papyrus-Hunter

Während des Meetings haben wir die Möglichkeit, den einzigartigen Papyrus-Hunter im unterirdischen Hangar zu besichtigen.

Der Militärflugplatz wurde 1941 angelegt. Zu Beginn bestand er nur aus einer Graspiste. In der Zeit des kalten Krieges hat die Armee die Anlage immer wieder erweitert und ausgebaut.

Die Führungen sind für die Besucher des Jubi-Weekends kostenlos!

Ein längerer Aufenthalt?

Möchtest du unser Jubi-Treffen zum Land Rover-Urlaub in der Schweiz verlängern?

Wir haben für dich  im Beitrag "Die schönsten Ecken der Schweiz entdecken"einige Tipps zusammengestellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *