Stimmen zum Jubi

Während des Jubi-Treffen haben wir einige Besucher zum Treffen oder zu ihren Erinnerungen an die Anfangszeit des LRoS befragt.

Hast du selbst eine Erinnerung an deine erste Zeit im LRoS oder am Jubi etwas Besonderes erlebt?
Teile deine Erlebnisse mit einem Kommentar!

Tino (Gründungsmitglied)
"Dies ist das erste T-Shirt des Clubs. Das Design finde ich schrecklich. Ich habe es nur ganz selten angezogen - vielleicht liegt es nur deshalb nach 28 Jahren noch im Schrank"

Martin (Gründungsmitglied):
"Einmal lies ich mich überreden. Ich habe das Amt des Präsidenten vorübergehend ausgeübt. Der Sekretär hat die meiste Arbeit erledigt. Einzig die Hauptversammlung musste ich leiten"

Susanne (ehemalige Shop-Verantwortliche):
"Nein, das Amt des Shop-Managers werde ich nie mehr übernehmen.
Aber es macht Spass, hier auszuhelfen. Wir haben zur Zeit ein tolles Sortiment im Shop, den Besuchern gefällt das und sie kaufen ein."

Dani (Präsident LRoS):
"Alle Besucher haben ihre Standplätze sauber hinterlassen. Die abschliessende Abfall-Sammelrunde war ein Kinderspiel"

Ueli (ehemaliges Vorstandsmitglied):
"Zum Morgenessen brätle ich mir während des Treffens jeweils eine Rösti. Damit halte ich den den Job als Platz-Einweiser den ganzen Tag durch."

Hp (Rallye- & Trophypilot): 
"Das Schweizer Fernsehen hat heute mit mir gefilmt. Ich bin mit meinem Defender gegen einen neuen Disco 5 angetreten. Der Beitrag kommt voraussichtlich im September in der Sendung 'Tacho' von SRF."

 

Töbi (OK-Chef): 
"Seit einem halben Jahr habe ich neben meinem normalen Job noch fast ein Vollpensum als Jubi-Organisator. Ich freue mich auf etwas mehr 'Luft' in meiner Agenda."

Christoph (ehemaliges Vorstandsmitglied): 
"Vom Dinner und vom gesamten Treffen bin ich begeistert. Es ist viel besser, als ich es erwartet habe."

Martin (neu im LRoS seit dem Jubi-Weekend): 
"Im war schon bei der Gründungsversammlung mit dabei. Als einziger Besitzer eines damals modernen 110ers fühlte ich mich unter lauter Series-Fahrer nie richtig wohl. Nach 2 Jahren bin ich aus dem Club ausgetreten."

1 thought on “Stimmen zum Jubi

  • Für Nick und mich war das Jubi 2017 unser unser viertes Jubi und das erste, bei dem wir nicht selber im OK waren. Zum ersten Mal konnten wir einfach geniessen, in unseren Stühlen sitzen, mit den Menschen aus aller Welt diskutieren, Landys schauen und LRoS-Geburtstag feiern.
    Merci an das OK und die Helferinnen und Helfer, es hat einfach alles gepasst!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *