Jubi-Treffen «25 Jahre LRoS»

Aufwändige Vorbereitungen

Für unser Land-Rover-Treffen zum Jubiläum «25 Jahre LRoS» im Panzergelände von Bure mussten wir langfristig planen. Schon in den zwei Jahren vor dem grossen Jubi-Treffen mit mehreren hundert Besuchern haben wir in Bure jeweils ein Offroad-Training (Happy Driving) im kleineren Rahmen durchgeführt. Die Organisation hat die Verantwortlichen von der Armee überzeugt! Wir bekommen die Zusage für unser Fest vom 31. August bis zum 2. September 2012.

Als Zentrum unseres Treffen steht uns im Übungsdorf "Nalé" die grosse Halle mit Vorplatz und ein Theoriesaal des Militärs zur Verfügung. Die Clubmitglieder sollen das Fest geniessen und nicht drei Tage in der Küche arbeiten. Bäcker und Metzger aus Bure verkaufen deshalb ihre Produkte direkt vor Ort. Wir planen, dass wir unser Essen beim Auto selbst zubereiten und die Spätsommer-Abende im Freien geniessen können.

Für den Samstag haben wir im Gelände eine grosse Schatzsuche vorbereitet. Mit Hilfe eines Luftbildes suchen die Teilnehmer auf der Strecke nach Kontrolltafeln. Unterwegs sind zusätzliche Postenarbeiten wie Gymkhana und Teile-Erkennung, Bogenschiessen und Radwechsel zu erledigen. Auch ein kurzer «Hardcore»-Geländekurs wartet auf die Besucher.

Schatzkarte "25 Jahre LRoS"

Schatzkarte "25 Jahre LRoS" -  die Geschichte mit den Testfahrten für den Serie 2 ist frei erfunden.

Der Track auf der Karte ist etwa 15 km lang. Bei gemächlicher Geschwindigkeit ist er in 1.5 Stunden zu fahren. Wir haben darauf geachtet, dass er für alle Fahrzeuge machbar ist. Gefährliche Passagen sind abgesperrt, an heiklen Punkten helfen Streckenposten bei der Wahl der richtigen Spur. Achtung: auf die kleinen "Ecken" im Track achten! Dort versteckt sich hinter dem Busch vielleicht eine Kontrolltafel.

Besucher, die sich nicht mit Geländefahrten anfreunden können, erforschen mit Hilfe eines Roadbooks die Dörfer der Umgebung. Am Abend stehen Filmvorführungen und Reisevorträge im Theoriesaal oder eine Show in der grossen Halle auf dem Programm.

25 Jahre LRoS - die Mutter aller Schlammschlachten

Wetterprognose für unser Jubi in Bure

Wetterprognose für unser Jubi in Bure

Die Wetterprognosen waren schlecht - es wird noch schlimmer! Bis Freitag Abend bleibt es trocken. Dann, mit dem Eintreffen der Besucher beginnt ein ausgiebiger Dauerregen. Bereits am Samstag früh sind alle Pfützen randvoll und der Lehm im Gelände verwandelt sich langsam zu einem dünnflüssigen Brei.

Viele haben Mühe mit den schwierig zu befahrenden Aufstiegen, Nebel erschwert die Orientierung im Gelände und die Autos sind nach dem Rundkurs alle einheitlich braun. Trotzdem: Nach der Fahrt sehe ich viele strahlende Gesichter. Ein tolles Abenteuer!

Der Regen dauert bis zum Sonntag morgen. Erst beim Aufbruch am Nachmittag zeigen sich die ersten Sonnenstrahlen zwischen den Wolken.

Sonderausgabe Clubheft

Für das Jubiläums-Treffen hat unser Heftredaktor Urs ein Sonderheft gestaltet. von der Armee bekamen wir viele Auflagen und Einschränkungen. Wahrscheinlich mussten wir noch bei keinem Land-Rover-Treffen so viele Regelungen und Verbote publizieren, wie zu unserem 25. Club-Jubiläum.

Das Heft liegt als PDF zum Download bereit (zum öffnen auf das Bild klicken).

Jubi-Treffen in der Presse

Zum Jubiläum haben wir Medienvertreter eingeladen. Zwei Artikel mit Berichten über «25 Jahre LRoS» sind erschienen. Der Beitrag im Schweizer Allradmagazin ist von Walter Gasser. Er war von der Regenfahrt durch das Panzergelände stark beeindruckt und hat den Heftseiten sogar ein "Regentropfendesign" verpasst. Christophe Imholz ist ein Kenner der Land Rover. Im französischen Heft "Univers Land" weisst er auf viele interessante Details der anwesenden Fahrzeuge hin.

Wir haben die beiden Artikel zum Download bereitgestellt (zum öffnen auf das Bild klicken).

Impressionen

Fotos von Dani Hotz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *